David und Juna

David und Juna M nner und Frauen Feuer und Wasser David und Juna Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende Seit den dunklen Jahren leben M nner und Frauen in erbitterter Feindschaft Die Zivilisation ist untergegangen

  • Title: David und Juna
  • Author: Thomas Thiemeyer
  • ISBN: 9783426283608
  • Page: 489
  • Format: Hardcover
  • M nner und Frauen Feuer und Wasser David und Juna Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende Seit den dunklen Jahren leben M nner und Frauen in erbitterter Feindschaft Die Zivilisation ist untergegangen W hrend die M nner in den Ruinen der alten St dte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen Nichts scheint undenkbarer und gef hrlicherM nner und Frauen Feuer und Wasser David und Juna Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende Seit den dunklen Jahren leben M nner und Frauen in erbitterter Feindschaft Die Zivilisation ist untergegangen W hrend die M nner in den Ruinen der alten St dte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen Nichts scheint undenkbarer und gef hrlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17 j hrigen Kriegerin Juna und dem jungen M nch David Und doch ist sie der letzte Hoffnungsschimmer

    • [PDF] ↠ Free Read ↠ David und Juna : by Thomas Thiemeyer ✓
      489 Thomas Thiemeyer
    • thumbnail Title: [PDF] ↠ Free Read ↠ David und Juna : by Thomas Thiemeyer ✓
      Posted by:Thomas Thiemeyer
      Published :2018-09-20T03:57:46+00:00

    One thought on “David und Juna

    1. Sandra | Büchernische

      Bäm! Fabelhafter Start in die Trilogie. Ich bin so gespannt auf Band 2. Wie gut, dass er schon bereit liegt!Meine Rezension schreibe ich gerade, die wird dann wie viele weitere auch, demnächst auf dem Blog zu lesen sein :)

    2. BooksandtheirWorld

      Ich liebe den Schreibstil von Thomas. Wirklich toll erzählt und die Idee finde ich mal sowasvon faszinierend.Aber manches finde ich nicht ganz ausgearbeitet. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden ging mir viel zu schnell, und der Anfang des Buches hat sich etwas gezogen. Das Ende war auch nicht so ganz meins, ich hatte mir etwas mehr Informationen erhofft.Das Buch bekommt 3,5 Sterne.

    3. Anorielt

      Erster Satz: Wenn unsere Welt zusammenbricht, dann schneller, als wir uns das im Moment ausmalen können. (Tagebuch Eintrag vom 13.März 2015 von Dr. med. Karl Freihofer)Thomas Thiemeyer hat uns mit diesem Buch eine erschreckende Zukunftsvision aufgezeigt. Die Idee ist so gut, das ich mich darüber wundere das bisher noch niemand darauf gekommen ist. Ein Virus das aus Habgier erschaffen wird, das dann mutiert und dafür sorgt das Frauen und Männer zu erbitterten Feinden werden. Innerhalb kürze [...]

    4. Caro

      Ich hatte hohe Erwartungen an dieses Buch: Ich wollte eine solide Welt, die logisch erklärt wird, aber die nicht das ganze Buch einnimmt. Das habe ich bekommen. Aber ich hatte mir auch interessante und schöne Charaktere gewünscht, mit denen ich mitfühlen und mitfiebern kann. Und das habe ich nicht bekommen.In Das verbotene Eden wird eine Welt vorgestellt, die 65 Jahre nach der Einführung eines Impfstoffes spielt, der dafür gesorgt hat, dass Männer und Frauen sich zu hassen begonnen haben. [...]

    5. StefanieEmmy

      Thomas Thiemeyer hat sich bereits mit seiner "Chronik der Weltensucher" einen Namen in der Jugendliteratur gemacht. Mit "Das verbotene Eden" wagt er einen Genrewechsel von Abenteuer & Historisch hin zur Dystopie. Was angesichts der regelrechten Dystopieflut in diesem Jahr leicht schief gehen hätte können, wenn da nicht dieses faszinierende, geradezu beängstigende Grundthema wäre: Frauen und Männer hassen sich, bekriegen sich.Der Einstieg in das Buch fällt sehr leicht, was nicht nur am [...]

    6. Mona Moon

      David&Juna has a great concept that is executed well. The characters are likeable, the dystopian world plausible. The conflict between men and women is often subject in dystopians and it does not get old (The Handmaids Tale, Bumped, XVI) . It is frightening yet kind of realistic, it's great to explore these "what-if" worlds.I enjoyed this installment a lot. It made me want to read the following books in the series.

    7. Stefanie Hasse hisandherbooks.de

      Kays Meinung:Zitat:„Was für eine absurde Vorstellung! Männer und Frauen. Das wäre wie Öl und Wasser. Schlimmer noch, wie Feuer und Benzin. Leicht entzündlich und hoch brennbar.“(S. 44)Es hieß, es gäbe unterirdische Tunnels, in denen sich Wesen herumtrieben, schlimmer als Wölfe und Bären.“(S. 51)Die blonden Haare umschwebten ihr Gesicht wie Algen. Ihr Mund war zu einem stummen Schrei geöffnet.“(S. 117)Inhalt:Die Welt hat sich verändert. Nach dem großen Zusammenbruch ist nichts [...]

    8. Nella

      BOOOI bought this book after middle school to practice my shitty german and finally read it like six years later, and boy do I regret giving it my money. Want an exciting dystopian and post apocalyptic adventure set in Europe? Well fuck you take 460 pages of homophobia instead.The book starts with explaining how because of a virus men and women now hate each other. I can usually overlook some pretty laughable world building in YA dystopia (coughdivergentcough) but this book pissed me of royally [...]

    9. Sarina

      "Männer und Frauen.Feuer und Wasser.David und Juna."Inhalt: Seit den Menschen im Jahre 2015 ein mutierter Virus, durch einen Impfstoff verabreicht wurde, sind Männer und Frauen bis auf den Tod miteinander verfeindet. Liebe ist umgeschlagen in abgrundtiefen Hass. 65 Jahre später leben sie streng voneinander getrennt. Während die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben begonnen haben, hausen die Männer in den Ruinen der alten Städte und verwahren die letzten überbleibenden Ressourcen. Di [...]

    10. Bücherfresser

      "Moderne “Romeo und Julia” Dystopie, allerdings ein wenig klischeehaft"Inhalt:65 Jahre sind vergangen, nachdem ein mutierter Virus die Menschheit verändert hat. Nichts ist mehr wie vorher, denn Männer und Frauen bekriegen sich, leben abgeschottet voneinander. Die Männer dominieren durch Treibstoffreserven und Automatikwaffen, einige der letzten Dinge, die die dunkle Zeit überdauert haben. Dagegen leben die Frauen versteckt, besinnen sich zurück auf die Natur und zahlen immer wieder ihre [...]

    11. Leyla

      Meine MeinungEin Virus hat vor über 50 Jahren bewirkt, dass sich Männer und Frauen hassten und verschiedene Lager und Gesellschaften aufgebaut haben. Niemand weiß, was genau passiert ist damals, aber für beide Geschlechter ist klar: das andere ist schlecht. Durch die verheerenden Ausschreitungen zwischen Männern und Frauen kam es dazu, dass nun kein Strom mehr genutzt wird, das Wissen über die Zivilisation, wie wir sie kannten, verloren ging und die Menschen sich auf die alten Hilfsmittel [...]

    12. Bissfan

      Was passiert, wenn die Menschen sich die Allmacht Gottes anmaßen und genmanipulierte Viren auf die Bevölkerung loslassen? Die Menschen im Jahre 2065 wissen es. Auf einen Bruchteil der Bevölkerung reduziert, leben sie in einer Welt, die bestenfalls als mittelalterlich zu bezeichnen ist. Kein Strom, kein fließendes Wasser. Vergessen sind Kino, Radio und all die anderen Annehmlichkeiten der „modernen“ Zivilisation. Vereinzelt gibt es noch ein paar Autos, aber der Treibstoff geht langsam zur [...]

    13. Marcia

      Der erste SatzWenn unsere Welt zusammenbricht, dann schneller, als wir uns das im Moment ausmalen können.Meine MeinungDas Buch war eins meiner ersten Rezensionsexemplare. Damals habe ich das noch vom Pan Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Ich wollte es eigentlich gleich lesen, aber irgendwie kamen dann immer andere Bücher, die natürlich unbedingt gelesen werden mussten. Also ist das Buch immer weiter nach unten auf meinem SuB gewandert und ich habe es irgendwann ganz vergessen. Als ich [...]

    14. Dokusha

      Die Hintergrundgeschichte ist ein wenig weit hergeholt, aber gut. Wenn man sie mal als gegeben annimmt, haben wir hier eine Geschichte der Art "postapokalyptische Menschheit". Das Überleben der Spezies steht auf Messers Schneide, da Männer und Frauen einander unversöhnlich gegenüber stehen und sich gegenseitig hassen. Eine Art "Gentleman's Agreement" sorgt für eine Mindestzahl an Nachkommen. Aber auf beiden Seiten gibt es Hardliner, die gerne die Oberhoheit hätten und sich vorstellen, die [...]

    15. Anni Chan

      Titel: Das verbotene Eden – David und JunaOT: /Autor: Thomas ThiemeyerVerlag: PAN (Verlagsgruppe Droemer Knaur)Ausstattung: HardcoverSeiten: 460Preis: 16,99 € (D)ISBN: 978-3-426-28360-8Erscheinungstag: 22. August 2011Reihe: Das verbotene EdenDavid und JunaLogan und GwenMagda und BenKurzbeschreibungMänner und Frauen.Feuer und Wasser.David und Juna.Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den »dunklen Jahren« leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist un [...]

    16. Vera

      Es ist wirklich richtig gut! Ich kann nicht wirklich erklären, warum das Buch nur 3 Sterne von mir bekommt. Es ist nicht so gut wie "Evolution", welches zu meinen Jahreshighlights gehörte, aber dennoch hat mich das Buch gepackt. Gerade zu Beginn sind die Seiten wieder davon geflossen. Danach hat es sich etwas gezogen und ich habe lange gebraucht, das Buch zum Schluss zu beenden. Ich denke, das sagt schon einiges, oder? Und irgendwie habe ich auch gerade keine Lust Band 2 zu lesen. Komisch.

    17. Rike @ RikeRandom

      Für Dystopie-Begeisterte jeden Alters ein absolutes Muss!Die ganze Rezension: anima-libri/rezension/thoma

    18. Laura Kneidl

      ″Das verbotene Eden: David und Juna″ ist das neuste Buch des deutschen Schriftstellers Thomas Thiemeyer und handelt, wie der Titel schon vermuten lässt, von David und Juna. David und Juna leben in einer Welt, in der Männer und Frauen aufgrund eines Virus miteinander befeindet sind. Während Juna mit ihrer Gefährtin in Glânmor lebt, ist David in einem Kloster heimisch, hält aber nicht viel davon sich einen Gefährten zu nehmen.David arbeitet in der Bibliothek des Klosters und ist mit ver [...]

    19. Sheerisans Bücheruniversum

      Kurzbeschreibung:Männer und Frauen. Feuer und Wasser. David und Juna.Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den »dunklen Jahren« leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in den Ruinen der alten Städte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen. Nichts scheint undenkbarer und gefährlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17-jährigen Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David. U [...]

    20. Ricarda Scola

      Inhalt:David und Juna leben in einer Zeit, in der es für die beiden unmöglich scheint, eine Beziehung zu führen. Nach einer verheerenden Seuche brach Krieg zwischen den Geschlechtern aus. 65 Jahre später haben sich die Fronten verhärtet:Die Männer haben sich in die Überreste der alten Stadt zurückgezogen während die Frauen ihre eigenen Domizile gebaut haben, wo sie autark leben können. Da die Geschlechter rein biologisch voneinander abhängig sind, wurde ein Pakt geschlossen, der unter [...]

    21. Anna-Lisa

      *** German review ***Durch ein schreckliches Virus wurde die Menschheit entzweit: Männer und Frauen hassen einander, leben in zwei verschiedenen Lagern, in einer Zukunft, in der nichts mehr ist, wie es einmal war.Juna ist 17 und eine Kriegerin, die Tochter der Hohepriesterin. Sie ist ein Prototyp der männerhassenden Frau, weil es ihr so eingetrichtert wurde.David ist 18, ein Mönch, belesen, wissbegierig und friedfertig. Seine Herkunft liegt im Dunkeln und er kennt eigentlich nur die Sicherhei [...]

    22. Lena

      Inhalt: Die Welt, wie wir sie kennenn, existiert nicht mehr. 65 Jahre nach dem Ausbrechen eines mutierten Virus, wütet ein Kampf der Geschlechter auf der Erde. Frauen und Männer leben getrennt voneinander, verspüren nur Hass füreinander und haben daher ein Abkommen getroffen, welches ein einigermaßen friedliches Nebeneinanderleben gewährleisten soll. Mitten in dieser Welt lebt Juna, eine junge Frau, die in ihrem Clan zu einer Kriegerin ausgebildet wurde. Als Tochter der Hohepriesterin Arka [...]

    23. Pia

      Mit meinen eigenen WortenJuna und David leben in gänzlich verschiedenen Welten. Seit den dunklen Jahren leben Frauen und Männer getrennt, da sie sich gegenseitig die Schuld für den Verlauf ihrer Welt zuschieben - Die Männer halten die Frauen für Hexen, die sie zu Schandtaten treiben, die Frauen halten dafür aber auch nicht viel von den Männern.Während David als Außenseiter in einem kleinen Kloster lebt, arbeitet Juna als Brigatin für ihr Königreich. Als die Zustände sich zu verschlim [...]

    24. Kerstin

      Kurzbeschreibung:Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den "dunklen Jahren" leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in den Ruinen der alten Städte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen. Nichts scheint undenkbarer und gefährlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17-jährigen Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David. Und doch ist sie der letzte HoffnungsschimmerZum Autor:T [...]

    25. buchverliebt

      Die Grundidee um die "dunklen Jahre" und die nun währende Feindschaft zwischen Männern und Frauen fand ich schon von Anfang an sehr interessant und habe mir einiges von diesem Buch versprochen. Jetzt im nachhinein kann ich sagen, dass mir der Grundaufbau wirklich zugesagt hat, wie erhofft, die Geschichte um David und Juna mich allerdings nicht vollends mitreißen konnte.Die erste Hälfte des Buches zog sich für mich wie Gummi. Natürlich ist eine Einführung in die derzeitige Gesellschaft von [...]

    26. Yvo

      KurzbeschreibungMänner und Frauen. Feuer und Wasser. David und Juna. Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den »dunklen Jahren« leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in den Ruinen der alten Städte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen. Nichts scheint undenkbarer und gefährlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17-jährigen Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David. U [...]

    27. zazzles

      "Das verbotene Eden - Erwachen" (früher einmal mit dem Untertitel "David und Juna" erschienen), lag schon eine gefühlte Ewigkeit auf meinem SuB und das, obwohl ich Dystopien eigentlich sehr mag. So richtig bereuen tue ich das jetzt allerdings im Nachhinein nicht.Die Geschichte ist relativ einfach zu verstehen: Durch einen Virus kam es zu einer Geschlechtertrennung: Männer und Frauen haben angefangen sich zu hassen und wurden zu erbitterten Feinden. Sie haben sich daraufhin in getrennten Lager [...]

    28. Shellan

      "David und Juna" ist der Autaktroman von Thomas Thiemeyers Reihe "Das verbotene Eden".Das Cover ist grün und zeigt einen Jungen und ein Mädchen, die schon auf den ersten Blick sehr verschieden wirken.Wir haben zwei Protagonisten in diesem Band. Zum einen wäre das Juna, sie ist eine Brigantin, eine Kämpferin mit ihrem eigenen Kopf. Sie ist sehr eigen und wirkt ab und zu stursinnig. Juna macht was sie für richtig hält, und nicht das was andere ihr vorschreiben. Doch auch sie muss sich den Ge [...]

    29. Mella

      Der Kampf der Geschlechter beginnt Inhaltsangabe (Quelle Droemer Knaur):Männer und Frauen.Feuer und Wasser.David und Juna.Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den »dunklen Jahren« leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in den Ruinen der alten Städte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen.Nichts scheint undenkbarer und gefährlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17-jä [...]

    30. Tamara

      Ein mutierter Virus hat die Welt, wie wir sie kennen zerstört. Nun leben Männer und Frauen getrennt voneinander, denn es blieb nichts zurück als Hass auf das jeweils andere Geschlecht.Die junge Kriegerin und Tochter der Hohepriesterin Juna ist genau wie alle anderen Frauen davon überzeugt, dass "die Teufel" verantwortlich sind für die jetzige Gesamtsituation. Dann allerdings lernt sie den jungen Mönch David kennen, der ganz anders ist, als alle Männer, von denen ihr immer erzählt wurde.W [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *